16.07.2018 | Am 16.07.18 unternahm die AWO-Familienbildungsstätte Schwerte mit 110 Personen einen Ausflug in den Dortmunder Zoo. Die Teilnehmer, überwiegend Familien unterschiedlicher Nationalitäten mit ihren Kindern, verbrachten einen sehr sonnigen und lehrreichen Tag im Zoo.

Die Idee für den Ausflug entstand in den Deutschkursen und Spielgruppen, die viele der Ausflügler regelmäßig besuchen. Die Leiterin der Familienbildungsstätte, Sabine von der Heide, sieht das Hauptziel, für die Teilnehmer ein gemeinsames, verbindendes Erlebnis zu schaffen, voll erreicht.

Begleitet wurde die Fahrt u.a. von Mitgliedern und Mitarbeitern des Arbeitskreises Asyl und des SKF.

Aufgrund der positiven Erfahrungen ist eine weitere Fahrt in den Herbstferien geplant, das neue Ziel steht noch nicht fest.