Bildung + Lernen gGmbH

 
 

Die Bildung und lernen gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Familienbildungsstätte eine*n Sozialpädagogin / Sozialpädagogen oder Erzieher*in (m/w/d) zunächst befristet als Elternzeitvertretung für 20 Stunden/ Woche, in Teilzeit. 

 

In der AWO Familienbildungsstätte  Ruhr, Lippe Ems finden Familien ein umfangreiches Angebot zur Gestaltung und Bewältigung des familiären Alltags. Als Familienbildungsstätte bieten wir ein breites Angebot an Kursen, Seminaren, offenen Treffs und Veranstaltungen etc. im Kreis Unna, Hamm und Warendorf an.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Fortführung und konzeptionelle Weiterentwicklung der  Angebote in der Familienbildungsstätte
  • Planung, Organisation und Durchführung von Bildungs- und Freizeitangeboten für Eltern und Familien mit Schwerpunkt auf Erziehungsfragen
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartner/innen und Netzwerkpartner
  • Berichtswesen, Statistik, Abrechnungs- und Verwaltungstätigkeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gewinnung und Anleitung von freien Mitarbeitenden und ehrenamtlich Tätigen

 

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:

  • abgeschlossenem Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Der Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit
  • Berufserfahrung im Bereich Familienbildung oder Jugendhilfe
  • Verhandlungsgeschick und interkulturelle Kompetenz
  • Der Fähigkeit zur selbständigen und zielorientierten Arbeit sowie Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Organisationsgeschick 
  • Guten EDV-Kenntnissen
  • Führerschein und PKW
  • Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen interessanten und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • selbständiges Arbeiten mit Gestaltungs- und Organisationsspielraum
  • Flexible Arbeitszeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.01.2022 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Noch Fragen?

Für Rückfragen steht Ihnen die Fachbereichsleitung Sabine von der Heide unter der Durchwahl 02304/98106-11 zur Verfügung.

Schwerte, 22.12.2021