Bildung + Lernen gGmbH

 
 

Fachbereichsleitung:

Hicham Touibi
Unnaer Str. 29a
59174 Kamen

Tel.: 02307 91221-177

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Ansprechpartnerin / Anmeldungen:

Tanja Scherwitz
Seelhofstr. 53
59077 Hamm
Tel.: 02381 8760460
Fax:  02381 8760462
Mobil: 0162 2043406

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ziel des Sprachkurses ist der Erwerb von Deutschkenntnissen auf dem Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Auf dieser nach dem GER ersten Stufe der selbstständigen Sprachverwendung können die meisten Alltagssituationen bewältigt werden. Schülerinnen und Schüler an Realschulen oder Gymnasien erreichen normalerweise in der 9. bzw. 10. Klasse in Englisch das Sprachniveau B1.

Der Sprachkurs umfasst drei Stufen des GER: vom Niveau A1 über A2 (die Stufen der elementaren Sprachverwendung) bis zum Niveau B1 (die erste Stufe der selbstständigen Sprachverwendung). Um das Niveau A1 und anschließend A2 zu erlangen, sind im sogenannten Basissprachkurs insgesamt 300 Unterrichtsstunden vorgesehen. Im ebenfalls 300 Unterrichtsstunden umfassenden Aufbausprachkurs erweitern die Teilnehmenden dann ihre Deutschkenntnisse bis hin zum Zielniveau B1.

Im Sprachkurs werden die Deutschkenntnisse anhand der Themen Einkaufen, Wohnen, Gesundheit, Betreuung und Erziehung von Kindern, aber auch Mobilität, Mediennutzung sowie Arbeit und Ausbildung behandelt. Die inhaltliche Grundlage für den Sprachkurs ist das vom Goethe-Institut entwickelte "Rahmencurriculum für Integrationskurse – Deutsch als Zweitsprache". Im Jahr 2017 wurde das Rahmencurriculum um sprachliche Ziele im arbeitsweltlichen Bereich und um landeskundliche Inhalte ergänzt.

Eine Anmeldung zu unseren Kursen ist unter https://bamf-navi.bamf.de/de/ möglich.




Bafm