Ihr Ansprechpartner ist:

Herr Heinz Gers

Ferdinandstr. 6
44536 Lünen

Tel.: 0231 / 999 44 596

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit November 2015 ist der Betrieb Bildung der B+L gGmbH im Bereich der Betreuung von geflüchteten Menschen in den Städten Lünen und Schwerte tätig. In Lünen ist die Sozialbetreuung in Brambauer für insgesamt über 150 geflüchtete Menschen verantwortlich, die in städtisch angemieteten Wohnungen in der Kelm-Siedlung und in privaten Wohnungen im gesamten Stadtteilgebiet untergebracht sind. In Schwerte kümmert sich die Sozialbetreuung um insgesamt ca. 200 Menschen im Stadtgebiet.

Die soziale Betreuung von geflüchteten Menschen umfasst die Beratung und Unterstützung im alltäglichen Leben (z.B. Unterstützung und Vorbereitung von sowie Begleitung zu Behördengängen), Sozialcoaching, Beratung bei akuten Konflikten sowie die Suche nach Bildungsträgern, Schulen, Kindergärten und Dolmetschern. All dies geschieht im Rahmen eines Betreuungskonzeptes zur Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen.

Darüber hinaus geben die Sozialbetreuer Informationen über sonstige Angebote (z.B. Hausaufgabenhilfe, Spielgruppen, Sportvereine), die zur Integration der geflüchteten Menschen beitragen. Dies beinhaltet natürlich eine engmaschige Netzwerkarbeit im Stadtteil zur zeitnahen Integration der Asylsuchenden und geflüchteten Menschen in das sozio-kulturelle Umfeld.

Wir freuen uns über alle Bürger*innen, die uns als ehrenamtlich Tätige in der Begleitung von geflüchteten Menschen unterstützen wollen. Infos gibt es unter den genannten Kontaktdaten.