Ihre Ansprechpartner*innen sind:

Linda Ischen
UB Lünen
Pfarrer-Bremer-Str. 20
44532 Lünen

Tel.: 02306 306080-16
E-Mail: ischen@
bildungundlernen.de


Petra Höhn
UB Hamm
Berliner Str. 184
59075 Hamm
Tel.: 02381 8760175

Die Bildung + Lernen gGmbH führt im Auftrag der Agentur für Arbeit Hamm die individuelle betriebliche Qualifizierung (InbeQ) für Menschen mit Behinderungen mit besonderem Unterstützungsbedarf im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung nach § 55 SGB IX (§ 38a SGB IX a.F.) an den Standorten Lünen und Hamm durch. Die Teilnahme an dem Projekt ist nach Zuweisung durch die örtlich zuständige Agentur für Arbeit möglich.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe gehören Menschen mit Behinderungen, die ihre Chance auf eine Beschäftigung am allgemeinen Arbeitsmarkt nutzen und hierfür die individuelle Unterstützung eines Bildungsträgers in Anspruch nehmen wollen.

Zur Zielgruppe gehören insbesondere

  • lernbehinderte Menschen im Grenzbereich zur geistigen Behinderung,
  • geistig behinderte Menschen im Grenzbereich zur Lernbehinderung,
  • behinderte Menschen mit einer psychischen Behinderung und/oder Verhaltensauffälligkeiten (nicht im Akutstadium).

Ziele und Inhalte:

Ziel ist, durch die individuelle betriebliche Qualifizierung (InbeQ) ein behinderungsgerechtes versicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zu begründen, das die Fähigkeiten und Fertigkeiten des behinderten Menschen besonders berücksichtigt, ggf. mit anschließender Berufsbegleitung nach § 55 Abs. 3 SGB IX.

Inhalt der InbeQ ist neben der kompetenzorientierten Qualifizierung direkt am Arbeitsplatz die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und von berufsübergreifenden Lerninhalten sowie die Weiterentwicklung der Persönlichkeit. Die Durchführung folgt dem Grundsatz „Erst platzieren, dann qualifizieren“ und umfasst eine Einstiegs-, eine Qualifizierungs- und eine Stabilisierungsphase. Alle Phasen werden durch sog. Qualifizierungstrainer der B+L gGmbH eng begleitet.