Ihre Ansprechpartner ist:

Herr Matthias Feik

Westfalenweg 9
59192 Bergkamen

Telefon: 02306/3047297

E- Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe
Zur Zielgruppe der Perspektive für junge Flüchtlinge gehören junge Menschen unter 25 Jahren, die perspektivisch eine Ausbildung anstreben. Sie richtet sich an junge Menschen, die entweder Asylbewerber oder Geduldete mit Arbeitsmarktzugang sind, asylberechtige und anerkannte Flüchtlinge oder Ausländer, die im Rahmen des Familiennachzugs in Deutschland leben. Außerdem sollten sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und bisher über keine in Deutschland anerkannte Ausbildung verfügen.

Ziele
Ziel der Perspektive für junge Flüchtlinge ist es, die jungen Menschen an das deutsche Ausbildungs- und Beschäftigungssystem heranzuführen. Insbesondere finden sie Unterstützung bei der Berufswahl unter anderem durch Praktika bei langjährigen Kooperationspartnern und durch ein Stärken-Schwächen-Profil mittels des geva-Testverfahrens.

Neben dem täglichen Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Allgemeinwissen und Sozialkunde findet noch ein Bewerbungstraining statt. Außerdem wird fachpraktischer Unterricht in den Werkbereichen Metall, Farbe und Holz sowie Hauswirtschaft (hier besonders im Bereich gesunder Lebensführung) zur beruflichen Orientierung und zur Feststellung der fachlichen Eignung angeboten.

Die Maßnahme findet im Auftrag des Jobcenters des Kreises Unna und der Agentur für Arbeit Hamm als Fördermittelgeber statt.