Ihr Ansprechpartner/innen sind:

AsA Lünen
Herr Christian Puyn

Pfarrer-Bremer-Str. 20
44532 Lünen

Tel. 02306/306080-24

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

AsA Bergkamen
Frau Wibke Kleuss

Westfalenweg 9
59192 Bergkamen

Tel.: 02306/3047297

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

AsA Ahlen
Frau Sarah Taschner

Glückaufplatz 1
59229 Ahlen

Tel. 02382 / 9664-62

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

AsA Warendorf
Herr Jonas Pfeiffer

Oststr. 20
48231 Warendorf

Tel. 02581 / 7896720

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Assistierte Ausbildung (AsA) richtet sich an junge Menschen, die die Unterstützung eines Bildungsträgers auf ihrem Weg in eine erfolgreiche berufliche Erstausbildung in Anspruch nehmen wollen.
AsA gliedert sich in zwei Phasen, die Ausbildungsvorbereitung in Phase I (nur Lünen und Bergkamen) und die Ausbildungsbegleitung in Phase II (Lünen, Bergkamen, Ahlen und Warendorf):

Phase I

  • Unterstützung der Teilnehmenden in der realistischen Berufswahl mit Ausbildungsplatzperspektive
  • Finden passender Betriebe, die den individuellen  Fähigkeiten der Teilnehmenden genau entsprechen
  • Unterstützung der Teilnehmenden durch den Träger in der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

Phase II

  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses durch Unterstützung im Betrieb und im schulischen Bereich
  • Sicherung des erfolgreichen Ausbildungsabschlusses durch Stütz- und Förderunterricht beim Träger
  • Individuelle Unterstützung und Begleitung der Teilnehmenden und Betriebe durch den Träger.

Auftraggeber sind die Agenturbezirke Hamm und Ahlen-Münster der Agentur für Arbeit sowie gegebenenfalls die regionalen Jobcenter der Kreise Unna und Warendorf.

Zielgruppe und Teilnahme
Zielgruppe der Assistierten Ausbildung sind junge Menschen, die ohne spezifische
Unterstützung  Schwierigkeiten hätten, einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu
erlangen. Die reguläre betriebliche Berufsausbildung wird durch umfassende Vorbereitungs -und Unterstützungsangebote begleitet. Die Zuweisung erfolgt über die örtliche Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ziele und Inhalte
Die B+L gGmbH ist für die Gewinnung der Kooperationsbetriebe und für die möglichst frühzeitige Vermittlung in reguläre betriebliche Ausbildung zuständig. Darüber hinaus übernimmt die B+L gGmbH die Koordinierung der Ausbildung mit allen beteiligten Stellen, insbesondere auch mit der Berufsschule. Der Bildungsträger gewährleistet die fachtheoretische Unterweisung (Stütz- und Förderunterricht) sowie die sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmenden.
Ziel der AsA ist es, junge Menschen mit einer realistischen Berufswahl passgenau in Ausbildungsbetriebe zu vermitteln und erfolgreiche Ausbildungsabschlüsse zu ermöglichen. Hierzu erhalten sowohl die Teilnehmenden als auch die Ausbildungsbetriebe professionelle Unterstützung vom Träger.

Info für Arbeitgeber
Ihre Auszubildenden erhalten Hilfen

  • zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten,
  • zur Förderung fachtheoretischer Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten und
  • zur Stabilisierung des Berufsausbildungsverhältnisses.

Die Maßnahmekosten werden durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter vollständig getragen. Die Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis bleiben unberührt.