Arbeitsmarktdienstleistungen für über 25-jährige

Ihre Ansprechpartner:

Herr Udo Angermann
Pfarrer-Bremer-Str. 20
44532 Lünen
Tel.: 02306/306080-14
Mobile: 0174 1551542
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Fachbereich AMDL Ü25hat sich zum Ziel gesetzt, Erwachsene bestmöglich bei Integration in den 1. Arbeitsmarkt zu unterstützen. Dabei spielen unterschiedliche Formen des Bewerber-Managements eine zentrale Rolle. Wir bieten Gruppen- und Einzelmaßnahmen sowie Coachings mit verschiedenen Zielrichtungen an.

Gefördert werden die von uns durchgeführten Projekte in erster Linie durch die Agentur für Arbeit (SGB III) und die ortsansässigen JobCenter/Optionskommunen (SGB II) sowie durch Mittel der Europäischen Union (ESF), des Bundes, des Landes und der Kommunen (u.a. SGB VIII).

 

Für weitere Informationen finden Sie hier aktuelle Maßnahmen und Projekte:

 

 

 

 

 

 


Ihr Ansprechpartner ist in:

Kamen
Herr Stefan Koehn
Unnaer Str. 29 a
59174 Kamen
Tel: 02307 / 91221-177
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unna
Herr Stefan Koehn
Grillostr. 4
59423 Unna
Tel: 02303 / 3050011
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lünen
Herr Stefan Koehn
Pfarrer-Bremer-Str. 20
44532 Lünen
Tel: 02306 / 306080-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Bewerberservice wird im Auftrag der Agentur für Arbeit angeboten und ist ausschließlich Kunden der Arbeitsagentur vorbehalten (Empfänger des ALG I).

Die Aktivierung der Teilnehmer/Teilnehmerinnen findet durch die jeweiligen Ansprechpartner/innen der Agenturen im Kreis Unna statt (Lünen, Kamen und Unna). In der Regel erfolgt die Vorstellung und Anmeldung im persönlichen Gespräch bzw. erhalten Interessenten die Kontaktdaten, um eigenständig einen Termin zu vereinbaren. Derzeit findet eine Anmeldung durch eigene Initiative statt, nach Erhalt der Unterlagen durch die jeweilige Agentur.

Das Ziel des Angebotes ist eine individuelle Planung der Bewerbungsphase, die der jeweiligen Biographie, Vorlieben und Stärken eines Teilnehmers entsprechen und der Ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten (Drucker, PC, Laptop, Internet….) berücksichtigt werden. So erstellen wir gemeinsam mit dem Teilnehmer zielgerichtete und aussagekräftige Bewerbungen, die sich an dem jeweiligen Stellenangebot orientieren, um dem Arbeitgeber auf sich aufmerksam zu machen (gezielte Werbung für die eigene Person).

Darüber hinaus bieten die einzelnen Bestandteile der Module, die Möglichkeit, auch spezielle Bereiche der Bewerbungsphase in Betracht zu ziehen, die unbekannt sind/waren oder wo Unsicherheiten vorliegen.

Im Folgenden der Aufbau der beiden Module, die der Teilnehmer wählen kann und mit seinem/er Ansprechpartner/in im Vorfeld bespricht, wo die größten Möglichkeiten liegen.

Ihr Ansprechpartner ist:

Herr Dieter Espeter
Herr Heiko Polzer

Berliner Str. 184
59075 Hamm

Tel.: 02381/8760175

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Angebot bietet individuelle und persönliche Beratung und Unterstützung im Bewerbungsverfahren. dabei hat die individuelle Entwicklung und kontinuierliche Fortschreibung von Strategien unter Berücksichtigung der Persönlichkeit, der verwertbaren/aktualisierbaren berufspraktischen Fähigkeiten, der personalen Rahmenbedingungen in Korrespondenz mit den Gegebenheiten des Arbeitsmarkts und deren erfolgsversprechende, verbindliche Umsetzung sowohl in Einzelsequenzen als auch in Gruppenprozessen elementare Bedeutung

Nach einem individuellen Einstiegsgespräch legen die Mitarbeiter mit den Teilnehmern eine abgestimmte Bewerbungsstrategie fest und begleiten im Folgen den Bewerbungsprozess.

Dabei nutzen wir zum einen verbindliche, zeitlich festgelegte Gruppenangebote (Workshops) zu allgemeinen Themen (z.B. formale Gestaltung eines Anschreibens) und einzelfallbezogenen Unterstützungen (Bewerbungscoaching, individuelle Vermittlungsplanung).

Maßnahmekoordinator:

Herr Lukas Döring

Ostenwall 40 (2. Eingang)
59065 Hamm

Tel. 0174-1551542

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erwerb von Grundkompetenzen

Dieses Angebot richtet sich an arbeitslose Teilnehmer mit geringen Qualifikationen, die aber eine berufliche Weiterbildung mit anerkanntem Abschluss anstreben. Sie haben ungünstige schulische Erfahrungen gemacht und besitzen wenig Routine in schulischen oder kursartig organisierten Lernveranstaltungen, so dass eine direkte berufliche Qualifizierung wahrscheinlich zu anspruchsvoll ist.

Der Kurs zielt darauf ab, mit allen Teilnehmenden in einer angenehmen Atmosphäre grundlegende Kompetenzen zu erarbeiten, die es ihnen ermöglicht, eine anschließende berufliche Qualifizierung erfolgreich abzuschließen. Dazu erarbeiten wir in 6 Modulen unter anderem folgende Themenbereiche:

  • Modul Sprache
    • Satzbau und Zeichensetzung
    • Einsatz von Zeiten
    • Verfassen und Interpretieren berufsbezogener Texte (z.B. Geschäftsbriefe)
    • Adressatenorientierter Ausdruck
  • Modul Rechnen

Ihr Ansprechpartner ist in:

Kamen
Herr Sascha Hacheney
Unnaer Str. 29 a
59174 Kamen
Tel: 02307 / 91221-248
Fax: 02307 / 91221-64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bergkamen
Frau Kornelia Geisler
Am Wiehagen 32
59192 Bergkamen
Tel: 02307 / 80720
Fax: 02307 / 828223
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lünen
Frau Alexandra Broyer
Pfarrer-Bremer-Str. 20
44532 Lünen
Tel: 02306 / 306080-30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für alle Personen, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Unabhängig davon, ob Sie von der Agentur für Arbeit, vom Jobcenter oder von keiner Behörde betreut werden - wir helfen!

Das sind die Inhalte unserer Angebote

  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Formulieren des Anschreibens, Zusammenstellen der Bewerbungsmappe.
  • Tipps und Training für die telefonische Bewerbung und für das Vorstellungsgespräch.
  • Aufbau- und Motivationsgespräche, auch bei persönlichen Nöten (gelegentlich auch Lebenshilfe).
  • Beratung rund um das Thema Arbeitslosigkeit und deren Bewältigung.
  • Objektive Informationen im Bereich SGB II (ALG II) - keine Rechtsberatung!
  • Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen, Hilfe beim Umgang mit Behörden (Vermittlung zwischen Behörde und Klient).
  • Hilfe bei behördlichem und weiterem Schriftverkehr.
  • Weiterleitung und Kontaktaufnahme zu anderen (Hilfe-) Einrichtungen.

Wir unterstützen Sie 

bei allen möglichen Problemen, die durch die Arbeitslosigkeit entstehen können. Zur Lösung der Probleme können wir auf das gesamte Netzwerk der AWO Unterbezirk Unna zurückgreifen, wie z. B. die Schuldnerberatung, den Migrationsdienst und die Schwangerschaftskonfliktberatung usw.

Nutzen Sie die Gelegenheit: 

  • gehen Sie im Arbeitslosenzentrum online auf Stellen- oder Ausbildungsplatzsuche,
  • informieren Sie sich über weitere Hilfeeinrichtungen und Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrer Region.

Die erstellten Vorlagen und Bewerbungen speichern wir für Sie gerne auf Ihrem Datenträger.

Die Inanspruchnahme unseres Services endet aber erst dann, wenn Sie es wünschen oder nicht mehr brauchen.

Ihr Ansprechpartner ist:

Herr Sascha Hacheney
Unnaer Str. 29 a
59174 Kamen 

Tel.: 02307/91221-248
Fax: 02307/91221-64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Das individuelle Bewerbungscoaching zielt darauf ab Arbeitssuchende, im Eingliederungs- und Bewerbungsprozess durch Einsatz geeigneter Coachinginstrumente individuell zu unterstützen.

Personenkreise, an die sich das Coaching richtet, können zum Beispiel sein:

  • Fachkräfte mit Berufserfahrung
  • An- und Ungelernte
  • Langzeitarbeitslose
  • Beschäftigte mit Migrationshintergrund
  • Wiedereinsteiger in den Beruf
  • Jugendliche mit / ohne Schulabschluss
  • Akademiker mit Berufserfahrung
  • Studienabbrecher
  • Arbeitnehmer mit körperlichen und geistigen Einschränkungen
  • Zuwanderer / Flüchtlinge
  • Selbständige, die in ein sozialversicherungspflichtiges
  • Beschäftigungsverhältnis zurückkehren wollen